Münchner Schulpreis

Podiumsdiskussion zum Thema Islam

3. Platz beim Bezirksfinale im Basketball

Schulskitag am Spitzingsee

Mountainbikefinale in Waldkraiburg

Lehrermarathon

DB-Cup

 

 


 

Klassensprecher, Lehrkräfte und Mitarbeiter freuen sich über den Münchner Schulpreis

 

Münchner Schulpreis

Vor einer großen Kulisse  im "Kongresszentrum Alte Messe" wurde am 19.  Januar 2016 im Rahmen
des Münchner Ganztagsbildungskongresses der Münchner Schulpreis verliehen. Die Mittelschule an der Wittelsbacherstraße konnte sich bei der spannenden Preisvergabe freuen:
Frau Bürgermeisterin Christine Strobl und Herr Stadtschulrat Rainer Schweppe zeichneten die Schule mit dem 3. Preis aus und überreichten Schulleiter Hermann Huber den Preis in Höhe von 8000,00 Euro.

Herr Huber bedankte sich für die hohe Auszeichnung und die Anerkennung für das Schulkonzept und die Schulentwicklung zur Ganztagsschule. Das Motto "Ganztagsbildung gemeinsam gestalten“  wird an der Schule gelebt und das geht nicht ohne ein hohes Engagement von allen Beteiligten. 

Sehr herzlich bedankte er sich bei seinem Kollegium und Mitarbeitern, bei den Schülerinnen und Schüler, den Eltern und dem Elternbeirat, dem Kooperationspartner BRK, bei den beteiligten Vereinen und den externen Mitarbeitern. 

Besonderer Dank gilt auch dem  Staatlichen Schulamt
in der Landeshauptstadt München, der Regierung von Oberbayern,
dem Referat für Bildung und Sport mit der Fachabteilung 4,
der Serviceagentur für Ganztagsbildung. Ohne die engagierte Mitwirkung und die gute Zusammenarbeit aller, wäre der Erfolg, Preisträger des Münchner Schulpreises zu werden, nicht möglich geworden.


Vorausgegangen war die Abgabe einer Bewerbung mit dem Umfang von fast 30 Seiten zu den sieben Qualitätsbereichen:
„Schule als lernende Institution“, "Entwicklung der Unterrichts- und Lernkultur", "Umgang mit Diversität“, "Multiprofessionelle Zusammenarbeit verschiedener Bildungsakteure“, "Verantwortung übernehmen“, „Nachhaltiger Bildungserfolg“ und „Schulentwicklung im Ganztag“. Eine Schule, die unter die ersten sechs Preisträgerschulen kommen wollte, musste in allen sieben Qualitätskriterien überzeugen und in einem Schwerpunkt Besonderes leisten. Bei der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße war dies der Bereich „Schulentwicklung im Ganztag“. 

Die Schule ist auf dem Weg zur ausschließlichen Ganztagsschule. Von 19 Klassen werden bereits 16 Klassen als gebundene Ganztagsklassen geführt. Als einzige Mittelschule in München bietet sie Ganztagsklassen im Regelbereich 5 - 9 sowie  im Mittlere-Reife-Zug 7 - 10 und in den Vorbereitungsklassen 10V1 und 10V2 nach dem 9+2 Modell an. Über 150 erfolgreiche Schülerinnen und Schüler erhalten jedes Jahr den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule oder den Mittleren Schulabschluss. 

Eine Jury bestehend aus 6 Expertinnen aus der Schulpraxis besuchten dann an einem Tag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Schule. Alle Schultüren standen für sie offen. Sie besuchten Unterrichte und sprachen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern mit der Schulleitung, mit dem Kooperationspartner und machten sich ein vielseitiges Bild von der Schule. Unter der professionellen Leitung von Frau Sabine Häring von der Servicestelle für Ganztagsbildung waren zu Besuch  Frau Dr. Ingrid Neuner, Frau Dr. Ursula Weier, Frau Maria Asenbeck-Falkenstein, Frau Stadträtin Gabriele Neff und Frau Stadträtin Sabine Krieger.

Zuletzt kam für einen ganzen Tag ein Filmteam an die Schule auf der Suche nach den speziellen Besonderheiten der Schule. Eine Kurzversion wurde bei der Preisverleihung gezeigt. 

Dieser sehr aufwändige Preis ist für die Schule Auszeichnung, Freude und Ansporn zugleich.


Hier kommen Sie zur Laudatio, Schulportrait und Statement zum 3. Preisträger - MS Wittelsbacherstraße

Hier kommen Sie zur Broschüre „Der Münchner Schulpreis Preisträgerschulen 2016" mit allen Preisträgern

Den Artikel zum Münchner Schulpreis in der "Hallo München" finden Sie hier im PDF-Format

 

Hier kommen Sie zur Serviceagentur für Ganztagsbildung und mit einem
Bericht und Bilder anlässlich der Übergabe der Preistägertafel am
15.03.2016 an der MS Wittelsbacherstraße.

 

Hier kommen Sie zur Seite der Münchner Serviceagentur für Ganztagsbildung

Hier gehts zum Video zum Münchner Schulpreis (Der Beitrag der Wittelsbacherstraße beginnt bei 04:40 - 07:00 Minuten).


nach oben


Podiumsdiskussion zum Thema Islam

Wir leben in unruhigen Zeiten, die viele schwierige Fragestellungen entstehen lassen. Wir möchten uns als Schule, die Schüler und Schülerinnen aus aller Welt zu ihrer Gemeinschaft zählt, ebendiesen Fragen stellen – wo es doch die eine, uns allen gemeinsame Welt ist, die wieder einmal kritische Phasen durchleben muss.

Wir danken allen Beteiligten für die gelungene Disskussion.

 

Den gesamten Bericht finden Sie hier im PDF-Format

Den Bericht aus dem Münchner Merkur im PDF-Format finden Sie hier

 

nach oben


3. Platz beim Bezirksfinale im Basketball

Wir gratulieren der Basketballmannschaft der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße zum herrvorragenden 3. Platz beim Bezirksfinale im Basketball.

Die Spieler waren Anthony, Marcello, Allen, Justin, Qemal, Ismael, Quirin und Ribar

aus den Klassem 8 a c / d

sowie


Emmanuel und Noah aus den Klassen 7 c und b

nach oben


Schulskitag am Spitzingsee

Unter der Leitung von Frau Dörder und Herrn Hofer fand der diesjährige Schulskitag am 24.02.2016
bei besten Bedingungen statt.

nach oben


Mountainbike Bezirksfinale in Waldkraiburg

Am 04.05. 2016 ist das Mountainbike Team Quirin, Roy, Danis und Florian zusammen mit Herrn Gierer und Herrn Hofer zum Bezirksfinale nach Waldkraiburg gefahren.
Am Vormittag durften die Wettkampfteilnehmer an einem Geschicklichkeitsparcours teilnehmen. Unsere Jungs stellten sich hier ganz ordentlich an.
Am Nachmittag fand Rennen statt. Unser Team startete in der Wettkampfklasse 2.
In einem 2,7 km langen Rundkurs ging es bergauf und bergab teilweise über steile Trails. Jeder Teilnehmer musste drei Runden fahren. Gegen die starken Teams aus dem Oberland hatten wir aber leider keine Chance. Wir haben trotzdem den 11. Platz erreicht (allerdings von allen Schulen in Ober- und Niederbayern!)
Trotzdem war es für unsere Jungs ein Erlebnis, an so einem Wettbewerb einmal teilzunehmen. Auch mit dem Wetter hatten wir Glück.


Manuel Hofer, Lehrer

 

nach oben


Lehrermarathon

Beim Lehrermarathon der Laspo (Bayerische Landesstelle für denSchulsport) belegte das Team der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße einen hervorragenden 4. Platz. Vielen Dank an Herrn Hölzlhammer (MS Walliserstraße) und
Herrn Röschlein (Projektwerkstatt) für die läuferische Unterstützung.
Ein großer Dank geht auch an die Laspo für die Organisation.

Hier geht es zum Bericht und den Ergebnissen.

nach oben


DB-Cup

MS Wittelsbacherstraße nimmt mit zwei Mannschaften am DB-Cup der Bundesbahn teil
Am 12.05.2016 startete die Mittelschule Wittelsbacherstraße mit zwei Mannschaften am Fußballturnier
der Deutschen Bundesbahn auf dem ESV-Sportgelände in München-Laim.
Unsere Mannschaft der Altersklassen 13 - 14 Jahre scheiterte in der Vorrunde nur knapp.

Unsere Mannschaft in der Altersklasse 15-16 Jahre spielt eine souveräne Vorrunde, musste aber in der letzten Minute im letzten Vorrundenspiel einen Gegentreffer zum Ausgleich hinnehmen. Aufgrund dieses Treffers wurde das Team nur noch Gruppenzweiter und musste im Viertelfinale gegen einen späteren Finalisten antreten. Das Viertelfinale ging leider verloren.

Schließlich spielten wir noch ein Freundschaftsspiel gegen unsere Freunde von
der MS Wörth, die  zu unserem Schulverbund gehört. Das Spiel endete 4:4.

Für unsere Fußballer war es insgesamt ein sehr schöner Tag. Die Bundesbahn hatte für alles gesorgt. Essen und Getränke waren frei. Außerdem hat jeder Spieler ein Trikot geschenkt bekommen.


Manuel Hofer

nach oben